Donnerstag, 18. November 2010

Rose allein zu Haus ...

Heute Mittag wurde Faithful Connection Dancing Queen "Gouna" ...

... von Rike und ihrem Vater abgeholt.
Da Andreas arbeiten mußte, hat der frischgebackene "Hundeopi Prien"
sich erboten, die beiden in Gounas neues Zuhause nach Sierksdorf zu begleiten.
Supi, daß Gouna so einen netten Opi bekommt.
(Ich hoffe, er ist nicht sauer über meine Wortwahl, doch wenn Rike die neue Hundemami ist,
dann ist ihr Vater natürlich der Hundeopi, oder?)


Und nun ist unsere Faithful Connection Dream In Gold "Rose"
allein? - Nein, denn da sind Marita und Rudi ...

... und Tante Gina und Mama Emmi und Schwester Lizzy,
die sich alle tierisch gefreut haben, daß die kleine Rose
bei ihnen bleibt.

Emmi hat total am Rad gedreht, als ihr klar wurde,
daß die kleine Fellmaus bei ihr bleibt. Sie holte ein Stofftier und
forderte Rose zum Hinterherlaufen auf, schmiss sich
auf den Rücken und spielte mit ihr und Lizzy.
Nun hat sie zwei ihrer Töchter bei sich.
Lizzy hat zusammen mit Rose in ihrem Kennel gesessen
und Emmi hat ihr den Drahtkäfig in der Essecke dadurch
bereitet, daß sie sich selbst für ein Viertelstündchen auf
ein Nickerchen hineingelegt hat. ;-)

Auch Gina hat akzeptiert, daß Rose bleibt.




Emmi haart hormonbedingt natürlich ganz stark ab,
aber ansonsten geht es ihr prima und man merkt ihr an,
daß sie wieder sehr glücklich ist.
Die letzten 2 Tage der Welpenabholungen war
sie doch sehr zurückhaltend und scheinbar traurig.

Unsere 4 Mädels!


zufriedene Rose

glückliche Emmi
:-)
Marita Szillus


Kommentare:

  1. Wir wünschen Gouna und ihrer Familie alles Gute und ein schönes Leben mit Hund.
    Wir sehen uns bestimmt mal persönlich.

    Viele Grüße Günter,Regina mit Carlo und Stormy


    Die kleine Rose hat es ja nun suuper getroffen,
    3 so liebe Vierbeiner um sich zu haben. Davon träumt wohl jeder kleine Hund!!!
    Wir freuen uns schon darauf das Großwerden von "Rosi" ziemlich Hautnah miterleben zu dürfen. Stormy bietet sich als Lehrmeister für
    Blödsinn an.;-)
    Liebe Marita und Rudi, viel Glück und Spaß mit
    eurem Nachwuchs.
    Liebe Grüße Günter und Regina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Regina,
    danke für diesen netten Kommentar! Ja, das will ich hoffen, daß ihr ziemlich hautnah dabei sein werdet, während Rose aufwächst! :-)
    Liebe Grüße, bis morgen,
    Marita

    AntwortenLöschen
  3. Ach ist das schön, dass Ihr jetzt Eure Rose habt! Wir freuen uns sehr, auch über das Zusehen beim Aufwachsen und auf die Gene...:-)

    Und was den "Hundeopi" angeht - das ist doch was Tolles! Wir sind zwar keine Hundeomi oder Hundeopi, hatten aber jahrelang einen sogenannten "Enkelhund" (in Ermangelung eines Zweibeiners).

    Alle lieben Wünsche für Euch und für alle anderen neuen Hundeeltern

    Susanne, Uwe und Maggie

    AntwortenLöschen
  4. Danke, Ihr Lieben!
    Wir freuen uns auch riesig auf das Leben mit der kleinen Maus!

    AntwortenLöschen
  5. Grüße von Rose zu Rose! Wir freuen uns darauf, die kleine Rose mal in "echt" zu sehen.

    Liebe Grüße & genießt die Ruhe - falls es welche gibt ;-)
    LG die Lyles

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Angela,

    die Grüße geben wir gerne an die Holly-Rose zurück! ;-)
    Wir freuen uns auch ganz doll, euch wiederzusehen.

    Liebe Grüße an euch alle,
    Marita

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.